Was man geahnt hat wird nun bestätigt. Das Handelsblatt berichtet am 04.11., dass in China schon mehr als 40 der Böden industriell so verseucht oder erodiert seien, dass dort keine Lebensmittel mehr angebaut werden könnten. China wird dadurch für seine 1,4 Milliarden Einwohner Ernährungsprobleme bekommen. http://www.handelsblatt.com/politik/international/offizielle-angaben-mehr-als-40-prozent-von-chinas-ackerland-verseucht/10932342.html